navigation
Deutsch English Home Service Bitte wählen Sie Bitte wählen Sie Bitte wählen Sie Bitte wählen Sie Bitte wählen Sie Bitte wählen Sie Bitte wählen Sie

   LabMed Letters
   Patient Info
   Quality Management
   Research
   Websites  

nav_footer
nav_dekoline
Home → Service → LabMed Letters → Lupus erythematodes - Pathophysiology and serological diagnostics (PowerPoint)


Lupus erythematodes - Grundlagen und Diagnostik

Wolf D. Kuhlmann

Radioonkologie, Klinische Kooperationseinheit Strahlentherapie DKFZ Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 280, D-69120 Heidelberg



Rheumatische Erkrankungen werden in entzündliche, degenerative, extraartikuläre und pararheumatische Erkrankungen eingeteilt; Kollagenosen gehören zu den entzündlichen Erkrankungsformen. Allen Kollagenosen gemeinsam sind zahlreiche Autoimmunphänomene mit klinischen und serologischen Überlappungen, mit variablem Krankheitsverlauf und Multiorganbefall. Kollagenosen werden auch als systemische, nicht-organbezogene Autoimmunerkrankungen und Multi-Systemerkrankungen bezeichnet. In der erweiterten Nomenklatur werden sie unter dem Begriff systemische Autoimmunerkrankungen geführt.

download