navigation
Deutsch English Home Service Bitte wählen Sie Bitte wählen Sie Bitte wählen Sie Bitte wählen Sie Bitte wählen Sie Bitte wählen Sie Bitte wählen Sie

   Fachinformationen
   Patienteninformationen
   Qualitätsmanagement
   Forschung
   Web-Adressen  

nav_footer
nav_dekoline
Home → Service → Fachinformationen → Tetanusimmunität bei Männern und Frauen in der Bundesrepublik Deutschland


Tetanusimmunität bei Männern und Frauen in der Bundesrepublik Deutschland

J. P. Schröder und Wolf D. Kuhlmann

Fachbereich Immunologie, Ernst-Rodenwaldt-Institut Koblenz, Bundesrepublik Deutschland



Tetanus-Antitoxin wurde unter Verwendung eines Festphasen-Enzymimmunoassays im Serum von 4187 Männern und 408 Frauen im Alter zwischen 19 und 90 Jahren gemessen. Unter der Annahme einer protektiven Schutzschwelle von 0,1 IE/ml Antitoxin-Antikörpern ließ sich bei 96% aller Männer und bei 71% aller Frauen ein ausreichender Impfschutz feststellen. Bei den jüngeren Probanden beiderlei Geschlechts war die Tetanusimmunität günstiger ausgeprägt als bei den älteren Personen. In den Proben von Männern und Frauen zwischen dem 60. und dem 70. Lebensjahr wurde ein rapider Verlust des Impfschutzes verzeichnet.

download