navigation
Deutsch English Home Service Bitte wählen Sie Bitte wählen Sie Bitte wählen Sie Bitte wählen Sie Bitte wählen Sie Bitte wählen Sie Bitte wählen Sie

   Fachinformationen
   Patienteninformationen
   Qualitätsmanagement
   Forschung
   Web-Adressen  

nav_footer
nav_dekoline
Home → Service → Qualitätsmanagement → Standardarbeitsanweisung Blutgruppenbestimmung: AB0 und Rh-Faktor


Standardarbeitsanweisung Blutgruppenbestimmung: AB0 und Rh-Faktor

Wolf D. Kuhlmann

MVZ für Laboratoriumsmedizin Koblenz-Mittelrhein
Viktoriastrasse 39, 56068 Koblenz



Das AB0-System ist für die Bluttransfusion von besonders hoher Bedeutung; es besteht aus den Blutgruppen A, B, AB und 0. Das jeweils korrespondierende Serum enthält Antikörper gegen diejenigen AB0-Antigene, die nicht auf der Oberfläche der eigenen Erythrozyten vorhanden sind. Es handelt sich vorwiegend um komplette Antikörper (IgM Klasse), die erst im Verlauf der ersten Lebensmonate gebildet werden. Für die Untersuchung der Erythrozytenmerkmale kommen monoklonale Testreagenzien Anti-A und Anti-B zur Anwendung. Die Bestimmung der Serumeigenschaften (Anti-A und Anti-B) erfolgt mit Testerythrozyten A1, A2 und B.

download