navigation
Deutsch English Home Service Bitte wählen Sie Bitte wählen Sie Bitte wählen Sie Bitte wählen Sie Bitte wählen Sie Bitte wählen Sie Bitte wählen Sie

   Fachinformationen
   Patienteninformationen
   Qualitätsmanagement
   Forschung
   Web-Adressen  

nav_footer
nav_dekoline
Home → Service → Qualitätsmanagement → Qualitätssicherung in der Blutgruppenbestimmung: QS im Überblick


Qualitätssicherung in der Blutgruppenbestimmung: QS im Überblick

Wolf D. Kuhlmann

MVZ für Laboratoriumsmedizin Koblenz-Mittelrhein
Viktoriastrasse 39, 56068 Koblenz



Blutgruppenserologische Untersuchungen unterliegen den Regeln der Qualitätssicherung der Bundesärztekammer (Hämotherapie-Richtlinien gemäss Transfusionsgesetz), ergänzt durch die Richtlinien der Bundesärztekammer zur Qualitätssicherung laboratoriumsmedizinischer Untersuchungen (RiLiBÄK 2008). Gesetze und Richtlinien schreiben interne und externe Qualitätskontrollen vor. Die internen Qualitätskontrollmassnahmen umfassen wöchentliche und arbeitstägliche Kontrollen der Ausrüstungsgegenstände und der Reagenzien (Funktions- und Reaktionskontrollen) unter Einsatz von geeigneten Kontrollproben. Die relevanten immunhämatologischen Kontrollen werden in einer Zusammenstellung aufgeführt (Gelkarten-Technik, Säulen-Agglutinations-Methode).

download